Das erwartet Sie bei uns:

Das Blindeninstitut Regensburg mit seinem zusätzlichen Standort in Hemau ist ein bunter Ort zum Leben und Lernen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die neben einer Sehbehinderung/Blindheit eine Mehrfachbehinderung und weiteren Unterstützungsbedarf haben. Ein umfassendes interdisziplinäres Angebot prägt die Begleitung am Blindeninstitut. Die Gesamtverantwortung für den Erwachsenenbereich umfasst die Bereiche Wohnen und Förderstätte mit insgesamt rund 60 Klient*innen und 130 Beschäftigten.

Was Sie mitbringen sollten:

  • sozial-/heil-/sonderpädagogisches oder vergleichbares Studium (z. B. im Bereich Pflegemanagement)
  • Führungserfahrung und Eignung als Einrichtungsleitung
  • betriebswirtschaftliche Kompetenz
  • gute Kenntnisse der rechtlichen Grundlage im Bereich der Eingliederungshilfe (BTHG etc.)
  • Führungshandeln, das soziale und wirtschaftliche Ansprüche integriert
  • engagierte, kommunikative Persönlichkeit mit großem Innovationspotential, Moderationsgeschick und Erfahrung in der Steuerung von Entwicklungsprozessen
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit

Und das bieten wir Ihnen:

  • eine langfristige Perspektive bei einem der größten Träger von Angeboten für blinde, seh- und mehrfachbehinderte Menschen in Deutschland
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe in enger Zusammenarbeit mit der Institutsleitung und dem Leitungsteam Regensburg
  • ein sinnerfüllendes, von Werten geprägtes Arbeitsfeld und vielfältige Gestaltungsspielräume
  • eine der Stelle angemessene Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentl. Dienstes (TVöD) mit „Weihnachtsgeld“ und weiteren Sozialleistungen inklusive attraktiver arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge