Für das Amt für Familie, Jugend und Senioren, Projekt „Inklusion Kita“ suchen wir baldmöglichst eine*n

Inklusions­pädagogin*​Inklusions­pädagogen (m/w/d)

Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.

Ihre Aufgaben:

  • Sie kooperieren trägerübergreifend mit Fachkräften in den Kindertages­einrichtungen, dem Fallmanagement der Eingliederungs­hilfe und den Trägern von Frühförderung.
  • Sie beraten Eltern, pädagogische Fachkräfte und begleitende Hilfen in der Arbeit mit Kindern mit Teilhabe­einschränkungen.
  • Sie führen Entwicklungs­diagnostiken durch, verfassen bei Bedarf heilpädagogische Stellung­nahmen und bieten im Rahmen der Bildungs­planung Förderung für Kinder mit Teilhabe­einschränkungen im Kindergarten­alltag an.
  • Sie verwalten ein Budget in Höhe von 30.000 € für die
  • Unterstützung der Kinder mit Teilhabe­einschränkungen im Kindergarten­alltag.
  • Sie führen präventive Angebote für Kinder mit Teilhabe­einschränkungen durch.
  • Sie führen Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Eltern durch.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Inklusions­pädagogik, der Heilpädagogik (Diplom- oder Bachelor­abschluss) oder ein vergleichbar abgeschlossenes Studium.
  • Sie bringen einschlägige Vorkenntnisse bzw. Berufs­erfahrung mit und besitzen idealerweise Erfahrung in der Anwendung von Testdiagnostik.
  • Sie sind kontaktfreudig und besitzen Einfühlungs­vermögen sowie eine schnelle Auffassungsgabe.
  • Sie sind flexibel und haben Freunde am selbstständigen und eigen­verant­wortlichen Arbeiten.

Unser Angebot:

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S 11b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.
  • Betriebliche Altersvorsorge und einen Zuschuss zum Jobticket.
  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit der Chance der aktiven Mitgestaltung.
  • Kollegiale Fachberatung, Supervision und gute Fortbildungsmöglichkeiten.

Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Für vollzeitnahe Teilzeit und Tandembewerbungen sind wir offen. Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal unter Angabe der Kennziffer 2022.50.0006 bis spätestens 30.06.2022.

Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Frau Laber, Telefon 07131 56‑2603, gerne zur Verfügung.