Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der Aus-, Fort- & Weiterbildung Pflege und OP und der Schule für Anästhesie-technische Assistenten (ATA) zum 01.05.2021 Zeitpunkt unbefristet eine

Kursleitung (gn*)

Vollzeitbeschäftigt
Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gem. TV-L
Kennziffer: 05333 – *gn=ge­schlechts­neutral

Ihr Aufgaben­bereich:

  • Förderung der Qualität, Gestaltung & Durchführung des Unterrichtes
  • Curriculares Arbeiten und Entwicklung
  • Umfassende Unterrichtstätigkeiten (Evidence-based Teaching)
  • Abnahme von Modul-Prüfungen
  • Abnahme von praktischem Examen
  • Abnahme von mündlichem Examen
  • Kursführung/-Leitung
  • Praxisanleitung (Entwicklung, Evaluation, komplex differenzierte, kritisch-analytische Anleitungssituation)
  • EbP (Evidence-based Practice), Wissenschaftsbasierung
  • Arbeiten in Arbeitsgruppen

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Pflegepädagogik oder ein gleichwertiges Studium oder eine abgeschlossene Weiterbildung zur Lehrerin für Gesundheitsfachberufe, verbunden mit der Bereitschaft ein Studium aufzunehmen
  • Eine abgeschlossene Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie oder eine Ausbildung zum Anästhesie-Technischen Assistenten und eine mehrjährige Berufserfahrung im Anästhesiebereich            
  • Eine Weiterbildung zum Praxisanleiter ist gewünscht
  • Ein professionelles, pädagogisches Selbstverständnis, die Fähigkeit Unterricht handlungsorientiert und innovativ zu gestalten
  • Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an kommunikativer Kompetenz
  • Teamfähigkeit sowie die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildung und sichere EDV-Kenntnisse
  • Flexibilität und Interesse an der Entwicklung neuer Formen der curricularen Unterrichtsgestaltung sowie Kreativität und Engagement 

Wir bieten einen anspruchsvollen, vielseitigen Wirkungsbereich in der Aus- und Weiterbildung, Kursleitung in der ATA Schule, flexible Arbeitszeiten in einer 5-Tage-Woche, eine Kindertagesstätte, Personalwohnheime oder die Mithilfe bei der Wohnraumbeschaffung.


So erreichen Sie uns:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie, diese unter Angabe der Kennziffer bis zum 17.11.2020 an die Pflegedirektion des Universitätsklinikums Münster, Domagkstraße 5, 48149 Münster oder an bewerbung.pflege@ukmuenster.de zu senden.


Das UKM unterstützt die Verein­barkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familien­bewusstes Unter­nehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglich­keit der Teilzeit­beschäfti­gung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetz­lichen Vor­schriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwer­behin­derte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Kranken­häuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglich­keiten der beruflichen Weiter­ent­wicklung.