Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner m/w/d) liegt im Herzen der wirt­schaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadt­quartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infra­struktur, über sehr gute Einkaufs­möglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeit­angebot.

Für unser Stadtjugend­referat im Amt für Jugend, Familie und Schule suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen

Schulsozialarbeiter (m/w/d)
in Vollzeit

für die Schulsozialarbeit an den Leonberger Grundschulen und die Kinderbeteiligung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Schul­sozialarbeit an der Grundschule Gebersheim, Grundschule Warmbronn, Sophie-Scholl-Schule und Spitalschule
  • Bedarfs­orientierte Projekt­arbeit mit Schul­klassen und Angebote zur Stärkung sozialer Kompe­tenzen
  • Beratung sowie Begleitung von Grund­schulkindern mit Unter­stützungs­bedarf
  • Sozial­pädagogische Beratung bzw. Wegweiser­beratung für Lehr­kräfte, Erziehungs­berechtigte, Familien
  • Aufbau und Entwicklung der Kinder­beteiligung in Leonberg nach § 41 a GemO „Beteiligung von Kindern und Jugend­lichen“, Durch­führung von Projekten z.B. bei der Spiel­platzplanung
  • Ver­netzung mit den Jugendhilfe­einrichtungen in den Stadtteilen

Ihr Profil:

  • ab­geschlossenes Studium als Sozial­arbeiter (m/w/d) oder Sozial­pädagoge (m/w/d) oder Bachelor of Arts – Soziale Arbeit oder Bachelor of Arts – Erziehungs­wissen­schaften mit Schwer­punkt Sozial­pädagogik
  • Kenntnisse im SGB VIII, insbe­sondere im Kinder- und Jugendhilfe­recht
  • Erfahrung in der Beratung und Begleitung von Kindern
  • Fähigkeit, eigene Ideen und Projekte zu entwickeln
  • Engagement, Flexibilität, Auf­geschlossen­heit und Kooperations­bereitschaft mit verschiedenen Ein­richtungen und Behörden
  • sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikations­fähigkeit
  • selbst­ständiges und eigen­verantwort­liches Arbeiten, Offenheit, Teamfähig­keit und ein hohes Maß an zeit­licher Flexi­bilität- und Organisations­geschick
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

  • eine vielseitige, abwechslungs­reiche und verant­wortungs­volle Tätigkeit
  • familienfreundliche Gleitzeit­regelungen
  • Möglichkeiten zur persön­lichen Weiter­entwicklung durch gute Fortbildungs­möglichkeiten
  • einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkosten­zuschuss
  • die Möglichkeit des Dienstrad­leasings im Rahmen der Entgelt­umwandlung
  • gesundheits­fördernde Maß­nahmen
  • ein kosten­günstiges Mittagessen in der Cafeteria
  • eine Vergütung ent­sprechend den persön­lichen Voraussetzungen bis Entgelt­gruppe S 12 TVöD-SuE
  • die betriebliche Alters­vorsorge des öffent­lichen Dienstes
  • eine Jahressonder­zahlung und Leistungs­entgelt

Fragen zum Aufgaben­gebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Zereg, Telefon 07152 990-2460.

Sie sind engagiert, kreativ, offen und möchten die Zukunft der Schul­sozialarbeit der Großen Kreis­stadt Leonberg wesent­lich mitprägen, weiter­entwickeln und gestalten? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung auf unserem Bewerbungsportal unter www.leonberg.de/bewerbungsportal bis zum 12. Dezember 2021.

Hinweise zum Daten­schutz finden Sie auf unserer Homepage unter „Datenschutzerklärung“.