Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Jugendamt eine

Abteilungsleitung Kinder- und Jugendförderung (m/w/d)
Entgeltgruppe bis EG 13 TVöD (nach persönlicher Voraussetzung)
in Vollzeit, Besetzung in Teilzeit möglich
unbefristet

Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim

Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 770 Mitarbeitenden für die rund 55 000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Die Abteilung Kinder- und Jugendförderung umfasst die Bereiche städtischer Kindertageseinrich­tungen mit 12 eigenen Einrichtungen, die Fachberatungen Kindertageseinrichtungen und Kinder­tagespflege, das städtische Vertretungssystem der Kindertagespflege, die Schulsozialarbeit und deren Koordination, Zuschussangelegenheiten in Sachen Ferienaktionen, sowie die Kinder- und Jugendförderung mit Offener Kinder- und Jugendarbeit, eigenen städtischen kulturellen und freizeitpädagogischen Veranstaltungen, die Organisation und Durchführung von Ferienaktionen, den erzieherischen Kinder- und Jugendschutz und die Zuständigkeit für Spielplätze deren Planung und pädagogische Fragestellungen, inklusive des Spielplatztelefons. Insgesamt umfasst die Abteilung ca. 200 Mitarbeitende.

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Konzeptentwicklung im Bereich Kinderschutz in Kindertageseinrichtungen, einrichtungsbezogene Entwicklung von Betreuungskonzepten, Entwicklung von pädagogischen Arbeitshilfen sowie Weiterentwicklung im Bereich Schulsozialarbeit etc. und entsprechende Qualitätssicherung
  • Anleitung und Ausübung von Dienst- und Fachaufsicht für den Abteilungsbereich, inkl. 12 Kinder­tagesstätten und des Springer Pools
  • Beratung und Koordination an Schnittstellen von Schule und Jugendhilfe
  • Beratung von Freien Trägern der Jugendhilfe, Kooperation mit Akteuren im Feld
  • Netzwerkarbeit innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, Mitwirkung an fachspezifischen Arbeitsgruppen und -kreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit, Vertretung der Abteilung in den entsprechenden Ausschüssen
  • Erstellung von Vorlagen und Stellungnahmen für Ausschüsse, entsprechende Aufbereitung der Inhalte für die Amtsleitung
  • Fördermittelbewilligung, Koordination und Prüfung der Verwendung – Jugendförderplan des Landes / „Cents für Pänz“
  • Budgetverwaltung
  • Abwesenheitsvertretung der Jugendamtsleitung

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung im Bereich Verwaltungswissenschaften (Master) oder Studium (Bachelor / Master) der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Soziologie, Sozialmanagement, Sozialwirtschaft, Pädagogik, Psychologie
  • hohes Maß an Entscheidungskompetenz, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick und Empathie
  • Fachkenntnisse und Berufserfahrung im Arbeitsfeld der Kindertagesstätten, Kinder- und Jugend­förderung sowie ein hohes Maß an analytischem, konzeptionellem, vernetztem und strategischem Denkvermögen und einem Verständnis für fachübergreifende Zusammenhänge
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Planung, Überwachung und Steuerung sowie im Controlling komplexer Prozesse
  • fundierte Kenntnisse über politische Entscheidungsprozesse und Verfahrensabläufe der Gesamt­verwaltung sowie kommunalpolitisches Gespür erwünscht anwendungsbereite Kenntnisse bezogen auf das Aufgabengebiet (z. B. SGB VIII, KiBiz)
  • Führungskompetenz, gekennzeichnet durch kooperativen, teamorientierten Führungsstil in Zusammenarbeit mit anderen Führungskräften (mehrjährige Leitungserfahrung erwünscht)
  • hohe Kommunikations- und Sozialkompetenz sowie Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft verbunden mit einem souveränen Auftreten, auch in der Öffentlichkeit
  • einen ergebnisorientierten Arbeitsstil sowie die Fähigkeit zur kreativen Problemlösung
  • Veränderungsbereitschaft zur Umsetzung neuer Prozesse, inklusive der Fähigkeit diese zu kommunizieren und zu präsentieren
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt III) sowie einen eigenen Pkw, der jederzeit für dienstliche Zwecke einzusetzen ist (Wegstreckenentschädigung nach dem Landes­kosten­reisegesetz)

Leben und Arbeiten in Balance

Unsere Angebote für eine gute Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Leben finden Sie unter: www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Gestalten Sie Leben und Arbeit in Balance.

Lebenswert, den wir Ihnen als Arbeitgeberin bieten:

  • Vielseitige Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten
  • Familien- und lebens­freundliche Arbeitszeitmodelle z.B. Gleitzeit, Kernzeit, Freizeit­ausgleich, familien­freundliche Ferienplanung, Sonderurlaub und Homeoffice
  • Ausgesprochen gute kollegiale Zusammen­arbeit
  • Weitreichendes Fitness­angebot durch Urban Sports Club für 14,99 € im Monat (urbansportsclub.com)
  • Möglichkeit zur aktiven Mittagspause (z.B. Yoga und diverse kostenfreie Sportangebote)
  • Gute Verkehrs­anbindung zum Arbeitsplatz mit Auto und Bahn
  • Leistungs­orientierte Bezahlung, Zusatzversorgung und Jahres­sonderzahlungen (für Tarif­angestellte)
  • … und alle weiteren Vorzüge des öffentlichen Dienstes!

Lebenswert, den Pulheim Ihnen als Wohn- und Lebensraum bietet:

  • Attraktiver Stadtkern und gute Infrastruktur
  • Hoher Freizeitwert durch ländliches Umfeld und viel Natur
  • Nähe und gute Anbindung an Köln und Düsseldorf
  • Fahrradfreundliche Stadt
  • Viel­seitiges kulturelles Angebot für jede Interessenlage
  • Viele Vereine, Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne.

Fachamt: Frau Schlösser, Jugendamtsleitung, Tel.: 02238/808-300
Personalabteilung:
Frau Glöckner, Tel.: 02238/808-124

Die Stadt Pulheim fördert die Gleich­stellung aller Mitar­beiterinnen und Mitar­beiter. Bewerbungen von Frauen sind ausdrück­lich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwer­behinderter Menschen und diesen gleich­gestellten Personen werden besonders berück­sichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse / Beurteilungen / Tätigkeitsnachweise) online bis zum 27.03.2022 über unser Bewerberportal.

Wir freuen uns auf Sie!

Stadt Pulheim • Der Bürgermeister • Alte Kölner Str. 26 • 50259 Pulheim • Tel: 02238-808-0 • pulheim.de