Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (40,1 Wochenstunden) als

Sozialpädagoge / Sozial­pädagogin (m/w/d), Diplom oder B.A.

im befristeten Beschäftigungsverhältnis bis 13.10.2023 im Rahmen einer Elternzeitvertretung.

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst Aufgaben gemäß § 181 Abs. 2 BayStVollzG für Gefangene, die Teilnahme an Besprech­ungen und Konferenzen, Mitwirkung an der Vollzugsplanung der Gefangenen, Durchführung von Behandlungsmaßnahmen im Einzel- und Gruppensetting sowie die Zusammenarbeit mit externen Fachkräften und Institutionen.

Unser Angebot:

  • Eine Vergütung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, Sozial- und Erziehungsdienst Entgeltgruppe S 15)
  • Berufliche Fort- und Weiterbildung
  • Eine umfangreiche Unterstützung bei der Einarbeitung
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Vergünstigte Nutzung der anstaltseigenen Betriebe (z.B. Kfz-Werkstatt, Schreinerei, Bio­gärtnerei)
  • Hauseigene Kantine

Wir erwarten:

  • Einen unvoreingenommenen Umgang mit straffälligen Menschen
  • Ausreichendes Durchsetzungsvermögen
  • Stressresistenz, Teamfähigkeit, multidisziplinäre Zusammenarbeit und Engagement
  • Lösungsorientiertes, selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten  

Bei Fragen stehen Ihnen gerne die Mitarbeiter des Sozialdienstes unter Tel. 09099 999-146 zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis spätestens 03.10.2022 an bewerbung.kais@jv.bayern.de

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auf die datenschutzrechtlichen Informationen unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/aktuelle-stellenangebote/
wird hingewiesen.