Trends und Traditionen, Kunst und Natur, historische Bauten und moderne Infrastruktur:

Der Landkreis Freising mit seinen schönen Isarauen und dem größten Hopfenanbaugebiet der Welt, der Hallertau, bietet viel für die Menschen, die hier leben. Und sie leben gern hier. Zudem ist unser Landkreis ein starker Wirtschaftsstandort für Unternehmen aller Größenordnungen, z.B. Weihenstephan und das Fraunhofer Institut. Wir im Landratsamt Freising sorgen mit mehr als 850 Mitarbeitenden dafür, dass das so bleibt.

Entscheiden auch Sie sich für uns als attraktiven Arbeitgeber und gestalten Sie mit uns die Zukunft der Menschen, die hier leben und arbeiten – engagiert, verantwortungsbewusst und bürgernah.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Sachgebiet 55 – Besondere Fachdienste – eine

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)
für die Umgangsbegleitung und begleitete Übergaben bei Trennungs- und Scheidungsfällen

in Teilzeit (50%)

Das sind Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen die selbstständige Beratung von Kindern und Eltern zur Ausübung des Umgangsrechts in Trennungs- und Scheidungs­fällen und bereiten gerichtlich angeordnete oder verein­barte Umgangs­kontakte vor. Zudem begleiten, unterstützen und befähigen Sie Kinder, Jugendliche und Umgangsberechtigte bei Übergaben und Umgängen durch prozess­flankierende Beratung. Sie unterstützen die schrittweise Hinführung zu einer selbstständigen Gestaltung der Umgangs­kontakte bzw. Übergaben. Dabei arbeiten Sie eng mit dem Fach­dienst der Trennungs- und Scheidungs­beratung des Land­kreises Freising, dem Familiengericht und Verfahrens­beiständen zusammen. Bei begleiteten Umgängen klären Sie, ob Hinweise auf eine Kindeswohlgefährdung gemäß § 8a SGB VIII vorliegen.

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium oder Studium der Sozialen Arbeit (B.A. / M.A. oder Diplom)
  • Einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Psychische Belastbarkeit
  • Sicheres Auftreten
  • Konfliktfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle (50%) mit tarifgerechter Eingruppierung in Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE (Entgelttabelle TVÖD-SuE 2022)
    • Zusätzliche Leistungen des öffentlichen Diensts (Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, vermögenswirksame Leistungen)
    • Großraumzulage in Höhe von 135 Euro monatlich sowie 25 Euro pro Kind monatlich zusätzlich zum Tabellenentgelt
    • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von zusätzlich 7,75% des Monatsentgelts (Broschüren)
  • 32 Urlaubstage, zuzüglich 24.12., 31.12. und Faschingsdienstag frei, sowie Freizeitausgleich für geleistete Mehrarbeit
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Krisensicheren Arbeitsplatz

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Straßer vom Sachgebiet 55 – Besondere Fachdienste (Tel.: 08161 600-209) oder an Frau Kohlert vom Sachgebiet 11 – Personal (Tel.: 08161 600-594).

Bitte bewerben Sie sich direkt im Karriereportal bis zum 09.01.2023.

Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Unsere Hinweise zum Bewerberdatenschutz finden Sie hier.