Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Das Landratsamt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie!

Wir suchen für den Fachbereich 2.1.1 – Kindertagesbetreuung, Kindesunterhalt und wirtschaftliche Hilfen, Sachgebiet 2.1.1.1 – Kindertagesbetreuung in Einrichtungen und Kindertagespflege zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Sozialpädagogen/-innen (m/w/d)*

Kennziffer: 2021-044

Die unbefristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 75 Prozent und die befristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 50 Prozent werden mit Entgeltgruppe S 11b TVöD-SuE vergütet.

Bewerbungsende ist der 21.04.2021.

Ihr Einsatzbereich:

Das Team betreut über 300 Kindertageseinrichtungen und über 300 Tagespflegepersonen, die sich um die Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder im Landkreis München kümmern. Wir unterstützen und beraten vollumfänglich in allen Fragen zur Betriebs- oder Pflegeerlaubnis, zum Kindeswohl, zur pädagogischen Arbeit und zur kindbezogenen Förderung. Damit sind wir Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme der Eltern, insbesondere bei der Erfüllung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz.Wenn Sie sich von dieser verantwortungsvollen Aufgabe angesprochen fühlen und einen Beitrag für die Familien im Landkreis München leisten wollen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns!

Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Land­ratsamt nimmt als zentrale Ver­waltung mit seinen mehr als 1.200 Mit­arbeitenden viel­fältige kommunale und staat­liche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Land­kreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie!

Wir suchen für den Fachbereich 2.1.1 – Kinder­tages­betreuung, Kindes­unterhalt und wirtschaft­liche Hilfen, Sachgebiet 2.1.1.1 – Kindertages­betreuung in Ein­richtungen und Kindertages­pflege zum nächst­möglichen Zeit­punkt zwei

Sozialpädagogen/-innen (m/w/d)*
Kennziffer: 2021-044

Die unbefristete Teilzeit­stelle mit einem Umfang von 75% und die befristete Teilzeit­stelle mit einem Umfang von 50% werden mit Entgelt­gruppe S 11b TVöD-SuE vergütet.

Bewerbungsende ist der 21.04.2021.

Ihr Einsatzbereich:
Das Team betreut über 300 Kindertages­einrichtungen und über 300 Tagespflege­personen, die sich um die Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder im Landkreis München kümmern. Wir unter­stützen und beraten voll­umfänglich in allen Fragen zur Betriebs- oder Pflege­erlaubnis, zum Kindeswohl, zur pädago­gischen Arbeit und zur kindbezogenen Förderung. Damit sind wir Ansprech­partner für alle Fragen und Probleme der Eltern, insbe­sondere bei der Erfüllung des Rechts­anspruchs auf einen Betreuungs­platz. Wenn Sie sich von dieser verantwortungs­vollen Aufgabe ange­sprochen fühlen und einen Beitrag für die Familien im Land­kreis München leisten wollen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns!

Aufgabenschwerpunkte

  • Konzeptionsarbeit und Beratung zur Umsetzung der Bildungs- und Erziehungs­partnerschaft mit regelmäßigen Einrichtungs­besichtigungen und Hospitationen
  • Durchführung entsprechender Schulungen und Veran­staltungen zum Thema
  • Pädagogische Beratung von Gemeinden, Trägern von Kindertages­einrichtungen, Kindertages­einrichtungen und Eltern
  • Sicherstellung des Wohles der Kinder in Ein­richtungen nach § 45 SGB VIII
  • Verantwortliche Durchführung von Beleg­prüfungen (§ 23 AVBayKiBiG) in Zusammen­arbeit mit den Verwaltungs­mitarbeitern hinsichtlich der Pädagogik

Anforderungsprofil

  • Diese Qualifikation setzen wir voraus:
    • Sozialpädagoge/-in (FH / B.A.) mit staat­licher Anerkennung oder
    • staatlich anerkannte/r Erzieher/in und
    • einschlägige Berufs­erfahrung im Bereich der pädagogischen Fach­beratung
  • Auf diese Kompetenzen kommt es uns an:
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucks­fähigkeit
  • Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab:
    • Kenntnisse im Bereich der Erwachsenen­bildung
    • Fähigkeit zur Entwicklung kreativer Lösungen
    • Ergebnisorientierung
    • Verhandlungsgeschick
    • Initiativbereitschaft und Eigen­ständigkeit
    • Entscheidungsfähigkeit
  • Diese Kenntnisse bzw. Eigenschaften sind vorteilhaft:
    • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Programmen
    • Erfahrung in Konzeptions­entwicklung und Fort­schreibung

Unser Angebot

Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der Mobilarbeit
Für mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, indivi­duelle Fort- und Weiter­bildungs­angebote
Für mehr Gesundheit: betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmen­sport­netzwerk „qualitrain“
Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kosten­losen Parkplätzen, Mitarbeiter­rabatte
Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, viel­fältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz

Sie möchten Teil unserer modernen und dienst­leistungs­orientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens zu o.g. Datum (Bewerbungsende) auf Ihre Bewerbung mit aussage­kräftigen Unterlagen (Bewerbungs­anschreiben, Lebenslauf, Qualifikations­nachweise und aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. Arbeits­zeugnisse) über unser Online-Bewerberportal. Ausländische Berufs­abschlüsse können nur berück­sichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleich­wertigkeit beifügen. Die hierfür zuständige Stelle finden Sie unter https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen:
Frau Julia Leising
Tel.: 089 6221-2770

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen:
Frau Ingrid Behbehani
Tel.: 089 6221-2209

Das Landratsamt München fördert die Gleich­stellung aller Mit­arbeiter/innen. Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahl­entscheidung treffen wir unter Berück­sichtigung aller Umstände des Einzel­falls. Bewerber/innen mit Schwer­behinderung werden bei im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

* Ungeachtet der aus praktischen Gründen gewählten Bezeich­nung beziehen sich alle nachfolgenden Berufs- und Personen­gruppen­bezeichnungen ausdrück­lich auch auf die Geschlechter männ­lich, weiblich und divers.

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Ver­gütung.

Nähere Informationen zum Land­kreis München und zum Arbeit­geber Landrats­amt finden Sie auf unserer Home­page www.landkreis-muenchen.de.